Di 31. Oktober 2018   C.   28° – 38° – 33°   schön, mit ein paar harmlosen Wölkchen

Jetzt um siebzehn Uhr Ortszeit messe ich auf meiner Terrasse 39° im Schatten. Und ich muss sagen, dass sich das mit der häufig vorhandenen Brise trotz allem sehr gut aushalten lässt. In etwa zwei Stunde geht die Sonne unter, was bedeutet, dass es bis nach Mitternacht wieder unter 30° abkühlt. Ich habe mir angewöhnt, nur das Schlafzimmer zu klimatisieren. Der Deckenventilator auf der Terrasse läuft auch erst abends bei Einbruch der Dämmerung. Wegen der Mücken und so. Diese Viecher hassen den starken Windsog. Ansonsten will ich mich der Aussentemperatur anzupassen. Freiwillig muss ich ja nicht an die Sonne.

Siebzehn Uhr ist auch die Zeit wo die Nachmittagsschicht der Primarschule endet. Einen ‚Block’ weiter befindet sich eine solche. Auch hier werden viele Kinder von den Eltern, Geschwistern oder Nachbarn abgeholt. Aber da es sich hier um eine öffentliche Schule handelt, wo „nur normale“ Kinder hingehen, sieht man praktisch keine Autos. Dafür werden dann die diversen motorbetriebenen Zweiräder vor der Schule aufgereiht und mit zwei oder drei Kindern ‚aufgefüllt‘. Einer fährt sogar immer mit seinem zweispännigen Pferdekarren vor.

Übrigens tragen die Kinder Schuluniform. Schuluniformpflicht gilt auch in den privaten Institutionen, von denen es immer mehr gibt. Vor jedem Beginn des Schulunterichts jeweils um sieben Uhr morgens und dreizehn Uhr nachmittags findet so eine Art Appell statt und dann wird manchmal auch gemeinsam dazu gesungen. Vom Direktor/der Direktorin (der/die Vorsingen müssen) bis zum Häfelischüler müssen alle Mitmachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s