Fr 9. November 2018   C.   23° – 33° – 28°   schön

Ein Hobby von mir war jahrzehntelang das Sammeln von OL-Karten. Es war im Jahre 2015, als ich die komplette Sammlung an einen Liebhaber für symbolische eintausend Franken verkaufen konnte, so an die dreitausend druckfrische, unbenutzte Einzelexemplare aus der ganzen Welt. Inklusive die kompletten, offiziell erschienenen Karten aus der Schweiz der Jahrgänge 1978 bis 2014. Alle aufbewahrt in grossen DIN A3-Ordnern, alphabetisch katalogisiert und kommentiert.

Von einzelnen Waldteilen sind in diesen sechsunddreissig Jahren bis zu fünfzehn verschiedene Editionen erschienen. Man stellt vor allem fest, dass die Vegetation grossen Schwankungen unterliegt. Anhand der Wegebauten sieht man auch die Veränderungen in der Waldbewirtschftung.

Dies lässt mich darüber nachdenken, wieviele weit über tausend Stunden ich in den Wäldern verbracht habe, mit dem Ablaufen und möglichst genauem Vermessen von aus OL-Läufersicht wichtigen Details. Anschliessend nochmals soviel Zeit für das Reinzeichnen der Druckvorlagen. Ganz zu Beginn noch mit Tuschefedern, dann mit der speziellen OCAD Zeichnungssoftware.

Ich habe nie genau ausgerechnet, wieviele Franken Stundenlohn herausgeschaut haben. Schätzungsweise irgendwas zwischen drei und zwölf Franken, je nachdem. Nichts zum Reichwerden. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s