Mi 21. November 2018   C.   22° – 34° – 28°   schön

Zwischen Mitte September 2014 und Ende Mai 2015 war ich arbeitslos. Da ich „selbstverschuldet“ (Kündigung während der Probezeit) stellenlos geworden war, wurden mir zu Beginn 45 Taggelder gestrichen. Heisst, dass ich die ersten eineinhalb Monate ohne Einkommen war. Zusätzlich zu den zwei Monaten zwischen meiner damals letzen Arbeitsstelle in Zürich (bis Ende Mai) und dem Stellenantritt im Aargau (Anfang August)

Zum „Glück“ waren unsere Fixkosten zu jener Zeit ziemlich tief, da wir in meinem Elternhaus in Turgi gelebt haben. Damals noch im Besitz meiner lebenden Mutter.

In der Woche nach meiner Anmeldung im zuständigen RAV in Brugg, „durfte“ ich bereits an einem vierwöchigem Bewerbungstraining mitmachen. Mit meinen achtundvierzig Jahren war ich der zweitälteste, nebst dem ‚Lehrer’. Das Durchschnittsalter lag in etwa bei Mitte Zwanzig. Bei total sechzehn Teilnehmern.

Und wenn ich mir die gehörten Stories in Erinnerung rufe, so habe ich mit meiner Arbeitslosigkeit Glück gehabt. Anderen ist es wesentlich mieser (vor allem finanziell) ergangen.

Und da 80% der Durchschnittslöhne der letzten zwei Jahre bezahlt werden, haben wir sicherlich nicht am Hungertuch nagen müssen. Ich habe schon erwähnt, dass ich froh bin, in der Schweiz arbeitslos geworden zu sein. Und trotzdem, in diesen ungefähr acht Monaten habe ich fast zweihundert Bewerbungen geschrieben. Zu 99,5% Absagen. „Zu alt“, „zu teuer“, „zu überqualifiziert“. So direkt hat das natürlich niemand geschrieben…….Standardfloskeln halt.

Und dass das RegionaleArbeitsVermittlungszentrum Arbeit zu vermitteln versucht, war zumindest bei mir nur ein einziges Mal, ganz zu Beginn der Fall. Trotzdem musste ich regelmässig über meine ‚Bemühungen’ persönlich rapportieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s