Mi 23. Januar 2019   A.   28° – 41° – 36°    schön, dünne Schleierwolken

Heute wurde das erste Mal, da wo ich mich gerade aufhalte die 40°- Marke geknackt. Es fühlt sich tatsächlich recht warm am. Im Schatten. An die Sonne wage ich mich besser nicht.

Vielleicht kann sich jemand der das liest, an meinen im Jahre 2005 verstorbenen Bruder Adrian aka „Güggs“ erinnern. Adrian, der vier Jahre ältere Bruder hat möglicherweise eine wichtigen Einfluss darauf gehabt, dass ich in meinen jungen Jahren einige mehrmonatige Reisen vor allem nach Neuseeland unternommen habe. A. war auf meiner zweiten Reise fast gleichzeitig in Neuseeland und trotzdem haben wir uns nicht getroffen.

Kein Wunder eigentlich, wenn man weiss, dass jeder fast immer sein eigenes Ding ‚gedreht’ hat. Zum Beispiel, in der Kindheit, wo im Wald jeder seinen eigenen Bach gestaut oder seine eigene Höhle gegraben hat.

Achtung, jetzt betrete ich das Land der Spekulationen: Sein früher Tod (offiziell Herzinfarkt), hat vielleicht auch damit zu tun, dass es nicht jedem Menschen gegönnt ist, sich den herrschenden gesellschaftlichen Zwängen und Gegebenheiten anpassen zu können oder wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s