Di 5. März 2019   A.   28° – 34° – 30°   anfangs sonnig, nachmitags aufziehende Bewölkung, aber trocken

So, so, die Schweiz bekommt eine neue 1000er Note. Gratuliere! Das ist etwa das zweieinhalbfache des hiesigen monatlichen Mindestlohnes, mit dem sich, wie bereits mehrmals erwähnt, die Mehrheit der einer Arbeitsstelle habenden Bevölkerung zufrieden geben muss.

Ich glaube auch kaum, dass diese Banknote im Alltagsleben der meisten Leute in der Schweiz ein Rolle spielt. Ich zumindest, habe im Privaten sehr, sehr selten eine Solche besessen. Das einzige Mal, an das ich mich konkret erinnern kann, war vor über dreissig Jahren, als ich einer Autogarage mein erstes Auto mit einer Handvoll Tausendernoten cash bezahlt habe! Die guten alten Zeiten! (OK, früher war natürlich nicht alles besser, aber halt einfach anders.)

Wie auch immer, wenn man hinterfragt, wer wirklich an der Abschaffung des Bargeldes für die ‚Normalos’ und der Weiterbeibehaltung der nominell WERTVOLLSTEN Banknote weltweit hat, der kommt automatisch auf von der ‚Norm’ abweichende Gedanken.

„Cui bono?“

Trotz allem, noch eine schöne Fasnacht! (Morgen ist schon wieder Aschermittwoch?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s