Mi 27. März 2019   A.     20° – 29° – 23°   vorwiegend sonnig

Sport in Paraguay?

Das gibt einen ziemlich kurzen Beitrag. Soviel ich bis jetzt rausgefunden habe, gibt hier nur eine in der Öffentlichkeit relevante Sportart: Fussball. Da mein Interesse an dieser Sportart nur sehr gering ist, lasse ich es dabei. Übrigens befindet sich der Hauptsitz des südamerikanischen Fussballverbandes (CONMEBOL) in einem imposanten, tempelartigen Gebäude nahe des internationalen Flughafens.

Ach ja, da gibt es noch die alljährlich stattfindende internationale Trans-Chaco-Autorally. Aber sonst?

Wie fast überall, gibt es viele Nischensportarten. Aber wie der Name schon antönt, spielen diese in der öffentlichen Wahrnehmung kaum eine Rolle.

Ich habe auch schon eine für mich neue Sportart entdeckt. Poledancing. Das hat in diesem Fall nichts mit einem erotischen Tanz an einer Stange in einem Nachtclub zu tun, sondern ist in der mir bekannten Form ein Hochleistungssport. Eine Mischung aus Gymnastik, Akrobatik und Kraftsport.

Ach übrigens, im nächsten Monat findet die alljährliche Weltmeisterschaft im Snooker statt. Meine Lieblingssportart als Zuschauer. Aber natürlich verfolge ich auch immer was in der OL-Szene national (Schweiz) und international abläuft. Immerhin war ich mehr als fünfunddreissig Jahre meines Lebens aktiver Orientierungsläufer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s