Di 9. April 2019 A. 19° – 29° – 22° ein paar Wolken am Himmel waren auch zu sehen

Allgemein lässt sich sagen, dass Motorfahrzeuge auch in diesem Land sehr teuer sind. (Fast das einzige, dass nicht wesentlich billiger als in der Schweiz ist) Die Importzölle sind enorm. Kein Wunder, Zölle sind eine wichtige Einnahmequelle für den Staatshaushalt. Einkommenssteuern sind sehr marginal. Und Vermögenssteuern bezahlt hier sowieso niemand. Der überwiegende Teil der Bevölkerung hat 0 $ – 0 $ Vermögen. Und diejenigen, die ein Vermögen hätten, wissen am Besten wie man das Steuern bezahlen vermeidet.

So kostet etwa ein neuer Toyota Hillux Pickup Van im Minimum 18’000 US-$ (Zwar Neu, aber das Modell des Jahres 2014) Das Modell 2019, ab 50’000 US-$. Die günstigeren Occasions-Auto werden meist aus Chile importiert. Diese wiederum stammen meist aus Japan. Weil dort Linksverkehr herrscht, werden dann in Chile die allermeisten Fahrzeuge auf Linkssteuerung umgebaut. Daher rührt auch, dass die Occasionsfahrzeuge zwar recht günstig sind, aber keineswegs billig (Im Normalfall, so etwa ab 3- 5’000 US-$). Aber nie vergessen werden darf, dass ein ‚altes’ Fahrzeug in der Schweiz, hier noch viele Jahre ‚Aktivzeit‘ vor sich hat.

alfa romeo en paraguay

Bild: Symbolbild eines Autos in Paraguay

Aktuelle Benzinpreise: Vom normalen Alkoholsprit (ca. 70 Rappen/ltr., wahrscheinlich für irgendwelche Zweiräder) bis zum hochwertigen Superbleifrei (+/- 1.-/ ltr. 95/96 Oktan, neue Importwagen oder Mietfahrzeuge)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s