Do 25. April 2019   A.   25° – 28° – 25°   wechselnd Bewölkung, kurze Nieselphase am Vormittag

Wieder einmal Wetter. Ein relativ häufig zu beobachtendes Wetterphänomen (Wenn ich aus dem Fenster blicke, schaue ich gerne dem Wolkenspiel zu): Die gegensätzlichen Luftströmungen. Grundsätzlich standen wir heute unter Hochdruckeinfluss mit schwachen Höhenwinden aus Norden. Aber gleichzeitig ist ziemlich feuchte Luft in niedriger Höhe aus Richtung Süden eingeflossen. Deshalb auch der wenige Nieselregen mit der entsprechenden Bewölkung.

Aber dafür, dass es von der Jahreszeit her Herbst sein soll, sind die Temperaturen immer noch ziemlich angenehm. Normalerweise bin ich fast immer in Shorts unterwegs.

Gerade lese ich einen Artikel, in dem beschrieben wird, dass alleine im eher schwach besiedeltem Departament Concepción, mehr als hundert ‚Primarschulklassen’ seit dem Start des Schuljahres nach den langen Sommerferien Ende Februar ohne eigenen Lehrer dastehen.

Eine typische Erscheinung in eher ‚ärmeren’ Ländern dieser Welt. Die Landbevölkerung zieht es in die Städte, wo vermeintlich Milch und Honig fliessen. Dabei platzen die Grossstädte fast überall aus den Nähten.

Skyline-von-Guangzhou

Bild: Wohin mit all den Menschen in der Stadt? (Symbolbild: Irgendeine Grossstadt in China)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s